AGB

Für Termine (z. B. Beratung, Coaching und Supervision) gilt:

Terminvereinbarungen werden von mir per Mail bestätigt und gelten als vertraglich bindend. Eine kostenfreie Stornierung eines Termins ist 24 Std. vor dem vereinbarten Termin möglich. Bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin oder einer Absage des Termins innerhalb von 24 Std. wird der gesamte Betrag (100 %) fällig und von mir in Rechnung gestellt.

Terminvereinbarungen werden von mir per Mail bestätigt und gelten als vertraglich bindend. Eine kostenfreie Stornierung eines Termins ist 24 Std. vor dem vereinbarten Termin möglich. Bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin oder einer Absage des Termins innerhalb von 24 Std. wird der gesamte Betrag (100 %) fällig und von mir in Rechnung gestellt.

Sollten andere Vereinbarungen (z. B. für andere vereinbarte Dienstleistungen) worden sein, gelten diese.

Für Workshops und Trainings gilt:

Ihre Anmeldung via Mail oder Kontaktformular gilt als verbindlich, sobald sie von mir bestätigt wurde.

Mindestteilnehmer*innenzahl
Liegen bei Veranstaltungen ohne Termingarantie bis 14 Tage vor Workshopbeginn nicht genügend verbindliche Anmeldungen vor, kann der Workshop ausfallen.

Der Workshop kann aus organisatorischen Gründen oder wegen Krankheit der Dozent*n kurzfristig abgesagt werden. Evtl. bereits gezahlte Teilnahmegebühren erhalten Sie zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Teilnahmegebühren
Soweit nichts Anderes genannt wird, gelten Workshopkosten für öffentliche (d.h. Workshops, die von jedem gebucht werden können) Workshops stets pro Teilnehmer.

Die Teilnahmegebühren sind nach Rechnungserhalt sofort fällig.
Die Rechnungsanschrift ist mit der Anmeldung zu einem Workshop anzugeben.
Alle Preise gelten zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Absagen
Sollten Sie an einem Workshop oder Training doch nicht teilnehmen können, können Sie bis 8 Wochen vor Beginn kostenfrei schriftlich stornieren. Danach ist eine Bearbeitungsgebühr über 50 Euro fällig.
Ab 4 Wochen vor Beginn ist der Gesamtpreis zu zahlen, es sei denn, Sie können eine*n andere*n Teilnehmer*in stellen.