Systemische Beratung und Coaching

In der Systemischen Beratung gehen wir immer von sozialen Systemen aus wie Familie, Partnerschaft, Freundschaft, Organisationen, Firma, Gesellschaft.

Auf meine Arbeit bezogen verstehe ich dies als Aufgabe, einen systemischen Blick auf die Situation zu bewahren:

  • Wie kommt es zu den ewig gleichen Diskussionen im Team?
  • Wer profitiert davon, wenn Sie sich mit Ihrer Kollegin streiten?
  • Was würden Sie jemandem raten, der in Ihrer Situation steckt?

Ich stelle gerne Fragen. Und gemeinsam finden wir Antworten und entwickeln für Sie passende Handlungsideen.

Was erwartet Sie?

In einem ersten telefonischen Gespräch lasse ich mir kurz Ihr Anliegen schildern und wir klären die Rahmenbedingungen.
Wenn das Anliegen und Ihre Erwartungen an die Beratung geklärt sind, vereinbaren wir einen Termin und der Beratungsprozess beginnt. Hier arbeite ich mit unterschiedlichen und auf das jeweilige Anliegen und das beteiligte System angepassten Methoden.
Seien Sie also gespannt. :)

Als Systemische Beraterin arbeite ich nach folgenden Prinzipien:

  • Interdependenz: Wir sind Teil von Systemen und Veränderungen betreffen diese Systeme, müssen diese also mitdenken.
  • Respekt und Verantwortung: Der Coachee ist Experte für sein / ihr Leben und seine / ihre Situation und wird den für ihn / sie besten Weg wählen.
  • Offenheit: Es gibt Themen, bei denen ich zusätzliche fachliche Expertise mitbringe (z.B. im IT-Bereich oder Prozessoptimierung). Bei anderen Themen greife ich auf das Wissen von Kolleg*innen zurück (z.B. durch Co-Beratung) oder empfehle Sie weiter, wenn ich denke, dass jemand anderes Sie bei der Bearbeitung Ihres Anliegens besser unterstützen kann.

Oft hilft schon ein anderer Blickwinkel, um eine Situation neu zu bewerten und Handlungsoptionen zu erkennen.
Was würde geschehen, wenn Sie mir jetzt schreiben?